Planungsleistungen

Wir unterstützen Sie bei Ihren Projekten, fragen Sie uns.

(1) Konzeptplanung zur Projektierung

Ermittlung der günstigsten Anlagenkonfiguration

Voraussetzung: bebaubare Flächen definiert, georeferenzierte digitale Flurkarte bzw. genaue Dachmaße, Netzverknüpfungspunkt, Netzanschlusszusage

Leistungen:

  • Grundlagenermittlung
  • Geometrisches Konzeptlayout
  • Ertragsprognosen mit Ertragsoptimierung (Verschiedene Varianten: Elevation, Verschaltung)
  • Elektrotechnische Konzeptplanung (Wechselrichter, Trafos, Übergabestation)

Optional:

  • Aufmaß vor Ort
  • Vorbereitung und Begleitung von Gutachten mit entsprechender Optimierung der Planung (Statik, Bodengutachten, Blendgutachten, Ertrags‐ gutachten, etc..)
  • Kabeltrassenplanung: Begehung (ggf. mit Kabelbaufirma) – Detailplanung mit Alternativen – Optimierung – Zeichnung

(2) Ausführungsplanung

Detaillierte Planungsunterlagen für die Bauausführung

Leistungen:

  • Geometrische Aufteilung Anlagenbereiche mit Zeichnung aus Konzeptlayout
  • Optimierung, Aufteilung auf Wechselrichter
  • Erstellung Stringpläne
  • Tabellarische Anlagenübersicht mit Verlustleistungen der einzelnen Kabelstrecken
  • Erstellung Kabelverlegelisten
  • Erstellung Stromlaufpläne einpolig
  • Materialliste benötigter elektrotechnischer Komponenten Kommunikationsplanung für Datenlogging
    und Parksteuerung 
  • Dokumentation

(3) Planung Netzanschluss, Übergabestation

Konzeptionierung, Begleitung und Planung zur Herstellung des Netzanschlusses mit dem VNB
Voraussetzung: finale elektrotechnische Planung aller eingesetzter Komponenten (Module, Wechselrichter, Trafostationen, Kabel) und Kommunikationsplanung, Netzverknüpfungspunkt, Netzanschusszusage, TR8‐Netzbetreiberfragebogen oder vergleichbar

Leistungen:

  • Grundlagenermittlung (TAB, etc.)
  • Oberschwingungsberechnung
  • Detailanalyse der Vorgaben VNB (Fernwirktechnik, Regelungsvorgaben, Anschlussspezifikation, Schutztechnik in Übergabestation), Besprechungen mit VNB
  • Planung kostenoptimierte Übergabestation entsprechend Erfordernis
  • Planung der Parksteuerung und Fernwirktechnik für Steuerung der Wechselrichter und Ausregelung
    auf den NVP entsprechend der vom Netzbetreiber geforderten Fernwirktechnik nach Erfordernis EVU und BDEW
  • Unterschriftsreife Vorbereitung der technischen Datenblätter, Pläne und Antragsunterlagen für den Netzanschluss

Optional:

Begleitung des Anlagenzertifikats (bei Anlagen größer 1MW), Definition technischer Einstellungen, Zusammenstellung der Unterlagen