Versicherung für PV-Anlagen

Versicherungsempfehlung und Kostenschätzung:

Das wichtigste an einer PV-Anlage: die Versicherung.

Auf Basis eines Versicherungsfragebogens haben wir Ihnen folgende Überschlagsrechnung, welche sich am Anlagenwert orientiert, einmal zusammengestellt, Beiträge und Zahlen beziehen sich auf den Netto-Anlagenwert:

Versicherungs-Baustein Elektronik inkl. Ertragsausfall:

  • 1 – 200.000 Anlagenwert: 1,75 Promill bei 150,- Selbstbehalt
  • 200 – 500 T Anlagenwert: 1,65 Promill bei 250,- Selbstbehalt
  • 500 – 1 Mio Anlagenwert auf Anfrage
  • Mindestprämie 80,- pro Jahr

Versicherungs-Baustein Montage:

  • 1 – 200.000 Anlagenwert: 1,68 Promill bei 150,- Selbstbehalt
  • 200 – 500 T Anlagenwert: 1,58 Promill bei 250,- Selbstbehalt
  • 500 – 1 Mio Anlagenwert auf Anfrage
  • Mindestprämie 80,- pro Jahr

Versicherungs-Baustein Betreiberhaftpflicht:

  • 1 – 200.000 Anlagenwert: 0,32 Promill
  • 200 – 500 T Anlagenwert: 0,29 Promill
  • 500 – 1 Mio Anlagenwert auf Anfrage
  • Mindestprämie 80,- pro Jahr

Rabatte, Nachlässe, zusätzliche Versicherungsleistungen (Bsp.):

  • GAP-Deckung +10% (mind. 15,- €)
  • Halbierung SB +15%
  • Einschluss Minderertrag bei Neuanlagen +25% (mind 25.- €)
  • u.a.
  • 3 Jahresvertrag -5%
  • Verdopplung SB -10%
  • u.a.

Sie benötigen einen individuelles Angebot? Wir leiten ihre Anfrage gerne an unseren Versicherungspartner weiter.