LOADING

Type to search

Ecoligo startet neue Crowdinvesting-Kampagne für Photovoltaik-Anlage in Vietnam – pv magazine Deutschland

Share

Die 271-Kilowatt-Anlage soll einen Textilienhersteller mit Strom versorgen. Ecoligo will dafür 217.000 Euro einwerben. Die Laufzeit des Crowdinvestments liegt bei sieben Jahren.

Das 2001 gegründete Unternehmen Mirae produziert in zwei vietnamesischen Werken aus Baumwolle und Polyester Füllmaterialien für Kleidungsstücke und Schlafsäcke sowie Matratzen. Die Fabrik in Thuan An, eine Stunde südlich von Ho-Chi-Minh-Stadt gelegen, wird nun mit einer 271-Kilowatt-Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Sie soll die Stromkosten des Unternehmens deutlich reduzieren. Mit dem Bau der Anlage wurde bereits begonnen. Es wird derzeit zudem geplant, die Kapazität dieser Anlage in einer zweiten Projektphase zu erweitern.

Für die erste Projektphase sucht Ecoligo jetzt Crowdinvestoren. Sie können sich mit Beträgen zwischen 100 und 25.000 Euro beteiligen. Dafür erhalten sie einen jährlichen Zins von 5 Prozent – und einen Bonus von 0,5 Prozent, wenn sie sich bis zum 14. September 2020 beteiligen. Die Laufzeit beträgt sieben Jahre, das Gesamtvolumen liegt bei 217.000 Euro. Die Tilgung des Darlehens erfolgt zu 50 Prozent annuitätisch und zu 50 Prozent am Ende der Laufzeit.

Ecoligo hat in den letzten Wochen bereits mehrere weitere Crowdfunding-Kampagnen für Photovoltaik-Anlagen in Vietnam gestartet – so etwa für eine 244-Kilowatt-Anlage auf dem Werk eines Herstellers von Kleinteilen und Zubehör aus Gummi, Metallen und Plastik oder für eine 393-Kilowatt-Anlage auf der Fabrik eines Fahrstuhlproduzenten.

Transparenzhinweis: pv magazine ist Affiliate-Partner von Ecoligo. Wenn Sie auf einen der oben angegebenen Links klicken und sich an dem Crowdinvesting beteiligen, erhält pv magazine einen kleinen Anteil.

Stephan Rothe

Geschäftsführer / CEO, EEHD Erneuerbare Energien Handel und Distribution GmbH

    1