LOADING

Type to search

EEG-Vergütung für August – Prognose

Share

Mit den aktuellen Zubau-Zahlen im Monat August von über 212 MW zeichnet sich der Zubaufenster des annuierten Zubaus ab. mit ca. 1,6 GW ist das allgemeine Ziel ohnehin verfehlt, aber auf der anderen Seite entfällt der Dezember mit über 400 MW und es normalisiert sich dadurch etwas. Mit einer Prognose von ca. 200-300 MW für Juni ergibt sich immerhin eine Wert von ca. 1,8-1,9 GW annuiertem Zubau.

Sollte der Juni mit über 358 MW Zubau abschliessen, wird weiter abgesenkt um 0,25% – Sollte er aber ca. 358 MW nicht überschritten werden, bleibt die EEG-Vergütung konstant.

Stephan Rothe

Geschäftsführer / CEO, EEHD Erneuerbare Energien Handel und Distribution GmbH

    1