LOADING

Type to search

JA Solar stellt Solarmodul mit 800 Watt auf der SNEC vor – pv magazine Deutschland

Share

Das neue Produkt des chinesischen Photovoltaik-Herstellers ist das derzeit leistungsstärkste Solarmodul auf dem Markt. Auf der SNEC PV Power Expo in Shanghai stellten zudem Tongwei ein Solarmodul mit 780 Watt Leistung und Trina Solar mit 660 Watt vor.

von pv magazine International

Die 14. SNEC-Photovoltaik-Messe und -Konferenz, die vergangene Woche in Shanghai stattfand, bildete den Rahmen für die Präsentation der leistungsstärksten Solarmodule auf dem Photovoltaik-Weltmarkt. Das chinesische Team des pv magazine war vor Ort und hat sie näher angeschaut.

JA Solar

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller JA Solar stellte mit einem 810-Watt-Modell das bisher größte und leistungsstärkste Modul der Welt vor. Das als „Jumbo“ bezeichnete Solarmodul verfügt über ein vierfaches Layout mit 47 Zellen und Abmessungen von 2220 mal 1757 Millimetern. Dieses Solarmodul verwendet ein Dreifach-Schnitt-Zellendesign mit 11 Busbars auf 210-Millimeter-Wafern. JA Solar hat die maximale Ausgangsleistung auf 800 Watt festgelegt. Das Modul befindet sich noch nicht in der Massenproduktion.

Im Mai hatte der Hersteller ein 525 Watt+-Modul auf den Markt gebracht.

Tongwei

Chinas größter Zellhersteller, Tongwei, stellte auf der SNEC seine Modulserie „G12“ mit einer Ausgangsleistung von 760 bis 780 Watt vor. Die Serie basiert ebenfalls auf einer 210-Millimeter-Wafer- und Multi-Busbar (MBB)-Technologie. Sie misst 2.357 mm x 1.612 mm und wiegt 39 kg. Mit der MBB-Technologie, so Tongwei, werde das Solarmodul sowohl die BOS- als auch LCOE-Kosten für Investoren und Betreiber reduzieren. Die „G12“-Serie befindet sich ebenfalls noch nicht in der Massenproduktion.

Trina Solar

Trina Solar präsentierte eine 660 Watt-Version des „Devex“-Moduls. Der chinesische Hersteller erklärte, dass das neue Produkt die gleichen Eigenschaften und Spezifikationen wie die „Vertex“-Module mit 600 Watt habe, die Mitte Juli auf den Markt kamen, jedoch mit einer systematischen Optimierung. Das Solarmodul basiere auf 210-Millimeter-Wafern, MBB-Technologie und einer hochdichten Verschaltung.

Trina Solar gründete vergangenen Monat die „600 Watt+ Photovoltaic Open Innovation Ecological Alliance“ mit dem Ziel, die nächste Stufe von ultra-leistungsstarken Modulen zu erreichen.

Mehr Module mit mehr als 500 Watt Leistung

Insgesamt stellten 20 Modulhersteller auf der SNEC in Shanghai neue Modulprodukte mit einer Leistung von mehr als 500 Watt vor. Dabei wird die höhere Leistung der Module im Vergleich zu den derzeit verfügbaren Produkten oftmals durch ein größeres Format erreicht und nicht primär durch die Steigerung des Wirkungsgrades.

Die Liste umfasst:

Jolywood, 615 Watt
Risen Solar, 615 Watt
JinkoSolar, 610 Watt
Suntech, 605 Watt
Haitai, 600 Watt
Talesun, 590 Watt
Canadian Solar, 590 Watt
Eging PV, 545 Watt
Longi, 540 Watt
Seraphim, 530 Watt

Stephan Rothe

Geschäftsführer / CEO, EEHD Erneuerbare Energien Handel und Distribution GmbH

    1