Belectric hat laut eigenen Angaben den aktuell größten unabhängigen Photovoltaik-Solarpark Deutschlands, der nicht im Besitz eines Energieversorgers ist, entwickelt und nun erfolgreich an Luxcara, einen unabhängigen Asset Manager für Erneuerbare Energien und Infrastruktur Investments mit Sitz in Hamburg, veräußert. Luxcara beauftragt Belectric mit dem Bau und der anschließenden Betriebsführung des 172-MW-Photovoltaik-Solarparks. Die entsprechenden Verträge wurden in der vergangenen Woche unterzeichnet. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit der Errichtung von dem größten unabhängigen Photovoltaik-Solarpark wird Belectric noch in diesem Jahr beginnen. Er entsteht in Mecklenburg-Vorpommern in den Gemeinden Tramm und Lewitzrand. Nach der Fertigstellung Ende 2021 werden knapp 420.000 Module das Sonnenlicht in Strom umwandeln. Das Solarkraftwerk wird so viel grüner Strom produzieren, dass dieser rechnerisch den Jahresbedarf von rund 50.000 Haushalten abdecken kann. Die Anlage wird ohne EEG-Förderung realisiert. Der erzeugte Strom soll über einen langfristigen Liefervertrag, ein sogenanntes Power Purchase Agreement (kurz PPA), vermarktet werden.

Projekt ohne Subventionierung

Philip Sander, Managing Director von Luxcara, erklärt: „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Belectric dieses außergewöhnliche PV-Projekt zu realisieren. Das Projekt wird ohne jegliche Subventionierung umgesetzt und der produzierte Strom unter einem langfristigen Stromliefervertrag an einen Abnehmer verkauft.“

Martin Zembsch, Geschäftsführer der Belectric Solar & Battery GmbH, ergänzt: „Mit diesem Großprojekt unterstreichen wir unsere Position als einer der führenden Projektentwickler auf dem stark wachsenden deutschen Solarmarkt. Wir freuen uns, dass unser langjähriger Kunde Luxcara uns erneut das Vertrauen schenkt und wir als Generalunternehmer auch den Bau sowie anschließend den Betrieb und die Wartung dieses Benchmark-Projekts verantworten werden.“

Belectric ist einer der weltweit größten Anbieter für den Bau sowie den Betrieb und die Instandhaltung (O&M) von Solarkraftwerken und verantwortet das Monitoring von über 2,7 GW an installierter PV-Kraftwerksleistung weltweit. Luxcara ist ein unabhängiger Asset Manager, der institutionellen Investoren Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Erneuerbare Energien und Infrastruktur eröffnet. Das eigentümergeführte Unternehmen entstand 2009. Luxcara akquiriert, strukturiert, finanziert und betreibt Erneuerbare-Energien-Investments sowie Infrastrukturprojekte als langfristiger Investor und legt dabei einen Schwerpunkt auf direkte Stromabnahmeverträge.

3.11.2020 | Quelle: Luxcara | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH