LOADING

Type to search

Maxeon bringt seine AC-Module mit bis zu 415 Watt nach Europa – pv magazine Deutschland

Share

Autorisierte Sunpower-Händler und -Installateure in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Malta und den Niederlanden bieten das „Maxeon 5 AC“-Modul für privaten Photovoltaik-Dachanlagen ab sofort an. Ein Enphase-Mikrowechselrichter ist in dem Produkt bereits integriert.

Die Maxeon Solar Technologies, Ltd. führt sein Hochleistungsmodul in Europa ein. Das neue „Maxeon 5 AC“-Modul werde ab sofort über autorisierte Sunpower-Händler und -Installateure in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Beligien, Luxemburg, Malta und den Niederlanden erhältlich sein, wie das US-Unternehmen angekündigte. „Die europäischen Kunden werden immer anspruchsvoller hinsichtlich ihrer Solarmodule und erkennen die Bedeutung von Investitionen in Spitzenqualität und leistungsstarke Solarenergie für ihren zunehmenden Energiebedarf im Eigenheim“, erklärte Vincent Maurice, General Manager DG EMEA bei Maxeon Solar Technologies. Durch die AC-Architektur seien auch spätere Systemerweiterungen einfach möglich.

Nach dem Datenblatt hat das Modul eine Leistung zwischen 410 und 415 Watt sowie einen integrierten Mikrowechselrichter von Enphase. Es ist für private Photovoltaik-Dachanlagen bestimmt. Das neue Maxeon 5 AC-Modul kann über 25 Jahre hinweg bis zu 50 Prozent mehr Energie liefern als herkömmliche Solaranlagen und bietet unter realen Bedingungen eine herausragende Leistung“, so Maurice weiter. Maxeon gewährt Garantien über 25 Jahre auf das Produkt und die Leistung.