Angesichts voller Auftragsbücher und steigender Anfragenzahlen hat sich der Photovoltaik-Großhändler EWS auf die Suche nach einem weiteren innovativen Modullieferanten für eine langfristig angelegte Partnerschaft gemacht – und ist fündig geworden. „Wir möchten unseren Partnern eine noch breitere Produktauswahl und damit mehr Optionen zur Realisierung ihrer Projekte anbieten. Longi Solar erfüllt sämtliche unserer strengen Kriterien für die Aufnahme in den Kreis der „besten Marken unter einem Dach“. Wir sind sehr zufrieden, dass es zur Kooperation mit einem so stark aufgestellten Modullieferanten wie Longi gekommen ist“, sagt EWS-Geschäftsführer Kai Lippert.

Das Unternehmen aus dem zentralchinesischen Xian ist seit dem Jahr 2000 in der Solarbranche tätig. Es hat sich zunächst als führender Produzent von Wafern, später auch von Qualitätsmodulen einen Namen gemacht. Der Fokus liegt hierbei auf monokristallinen Produkten. Longi gilt nicht nur als eines der finanziell stärksten Photovoltaikunternehmen, sondern gehört auch im Bereich Innovation zu den führenden Akteuren: Dies zeigen etwa die Einstufung als kreditwürdigster Modulhersteller beim bekannten Ranking von Bloomberg New Energy (2019), die hohen jährlichen Investitionen von fünf bis sechs Prozent des Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer effizienterer Produkte und eine Vielzahl an Wirkungsgrad-Weltrekorden. Erst Anfang des Jahres bestätigte TÜV Rheinland eine neue Bestleistung von 22,38 % für die Mono-PERC-Technologie von Longi Solar. Zudem plant das Unternehmen den weiteren Ausbau seiner Wafer- und Modulproduktion, um die Nachfrage besser bedienen zu können.

Europaweit großes Vertriebspartnernetzwerk

„EWS verfügt europaweit über ein großes Vertriebspartnernetzwerk und ist insbesondere für Norddeutschland und Skandinavien ein starker Partner“, erklärt Gerald Patrick Müller, Vizepräsident Sales Europe bei Longi Solar. „Wir freuen uns sehr, unsere leistungsstarken Produkte mit EWS über einen Großhandel mit einem einzigartigen Produkt- und Leistungsangebot vertreiben zu können.“

Beim Photovoltaik-Großhändler EWS erhältlich sind zunächst zwei Module der neuen Hi-MO4m-Serie in unterschiedlichen Ausführungen. Diese eignen sich für Eigenheim- und Gewerbeprojekte. Hierbei handelt es sich um monokristalline Module mit PERC-Technologie und einer M6-Zelle mit aktuell bis zu 370 W Leistung. Auf die Module gewährt Longi 12 Jahre Produkt- und 25 Jahre lineare Leistungsgarantie. Die Produkte sind ab Oktober 2020 bei EWS ab Lager verfügbar. Mann kann sie bereits über das Online-Preiskalkulationstool QuickCalc anfragen. Auch das EWS-eigene Online-Auslegungstool QuickPlan berücksichtigt die PV-Module von Longi Solar.

2.10.2020 | Quelle: EWS | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH