LOADING

Type to search

Photovoltaik in Spanien: Q Cells akquiriert 429 Megawatt – Solarserver

Share

Das Bild zeigt das Firmengebäude von Q Cells. Das Unternehmen setzt auf Photovoltaik In Spanien.

Foto: Q Cells

Die Downstream-Abteilung von Q Cells unterzeichnete im September 2020 eine Vereinbarung über den Kauf von 429 MW neuer Photovoltaik in Spanien. Das Unternehmen will die Projekte bis zum vierten Quartal 2021 in den Status der Baureife bringen. Der Projektentwickler RIC Energy, von dem man das Portfolio erworben hat, wird die Entwicklung der zehn Standorte beaufsichtigen. Damit ist sichergestellt, dass sie im Laufe des nächsten Jahres zur Baureife gelangen. Alle zehn Projektstandorte befinden sich in den spanischen Autonomen Regionen Aragon und Kastilien und León in der inneren Nordwestregion Spaniens.

Sang Chull Chung, Leiter der Downstream-Abteilung von Q Cells, sagt: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir unserer wachsenden Projektpipeline in Spanien weitere 429 MW an Solarprojektrechten hinzufügen konnten. Als Gesamtlösungsanbieter von Energielösungen mit globaler Schlagkraft fühlen wir uns verpflichtet, den laufenden Energiewandel Spaniens hin zu einer saubereren, grüneren Zukunft zu unterstützen und zu fördern – und wir freuen uns darauf, unsere Beziehung mit RIC Energy zu diesem Zweck weiter zu stärken”.

Q Cells hat nun 1,5 GW Photovoltaik in Spanien

Der Abschluss dieser jüngsten Übernahme von RIC Energy folgt auf eine frühere, Ende 2019 abgeschlossene Transaktion von Photovoltaik in Spanien. Bei dieser hatte Q Cells die Rechte für die Entwicklung von 940 MW Photovoltaik-Leistung von RIC Energy erworben. Das war zum damaligen Zeitpunkt eines der größten Geschäfte im Bereich der erneuerbaren Energien auf der iberischen Halbinsel.

Der Abschluss dieses jüngsten Geschäfts unterstreicht das Engagement von Q Cells für die Entwicklung erneuerbarer Energien auf der iberischen Halbinsel. Zusammengenommen übertrifft die Projektentwicklungspipeline von Q Cells in Spanien jetzt 1,5 GW. In Portugal war das Unternehmen kürzlich der größte Gewinner bei der jüngsten Solarauktion des Landes. Es sicherte sich mit der Hälfte der zugeteilten 12 Lose insgesamt 315 MW an neuer Photovoltaik-Leistung. In Spanien und Portugal zusammen wird Q Cells in den nächsten Jahren somit mehr als 3,5 GW an sauberer Solarenergie für die Netze der Länder liefern.

6.11.2020 | Quelle: Q Cells | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH