LOADING

Type to search

Photovoltaik: SolarEdge meldet Allzeithoch für Solargeschäft außerhalb der USA – Solarserver

Share

“Unsere Ergebnisse für das dritte Quartal spiegeln ein deutliches Wachstum in Europa wider, trotz der aktuellen wirtschaftlichen Abkühlung aufgrund der globalen Pandemie”, sagt Zivi Lando, CEO von SolarEdge. „Unser Solargeschäft außerhalb der USA hat ein Allzeithoch erreicht und der US-Markt zeigt Anzeichen für eine Rückkehr zu den Installationsniveaus vor der Pandemie. In unserem Nicht-Solargeschäft bereitet sich unser E-Mobility-Team darauf vor, unseren Kunden im vierten Quartal die erste bedeutende Charge von Vollantriebslösungen für die Montage in Elektrofahrzeugen zu liefern. Wir haben in diesem Quartal nicht nur weiterhin einen erheblichen Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit erzielt, sondern auch nach Abzug von Aufwendungen Wandelanleihen in Höhe von 618 Mio. US-Dollar aufgenommen, um unser anhaltendes organisches und nicht organisches Wachstum zusätzlich zu unterstützen.“

Zusammenfassung des dritten Quartals 2020

Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 338,1 Mio. US-Dollar. Das entspricht einem Plus von 2 % gegenüber dem Vorquartal und einem Rückgang von 18 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Der Umsatz im Solargeschäft belief sich auf 312,5 Mio. US-Dollar. Das ist ein Anstieg von 1 % gegenüber dem Vorquartal und ein Rückgang von 19 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Die Bruttomarge nach den amerikanischen Bilanzierungsvorschriften GAAP betrug 32,0 % nach 31,0 % im Vorquartal und nach 33,9 % gegenüber dem Vorjahr.

Die GAAP-Bruttomarge für das Solargeschäft betrug 34,1 % nach 33,1 % im Vorquartal und nach 35,0 % gegenüber dem Vorjahr.

Das Betriebsergebnis nach GAAP belief sich auf 30,4 Mio. US-Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 1 % gegenüber dem Vorquartal und einem Rückgang von 54 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Der GAAP-Nettogewinn belief sich auf 43,8 Mio. US-Dollar. Das bedeutet einem Anstieg um 19 % gegenüber dem Vorquartal und um 5 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit belief sich auf 28,4 Mio. US-Dollar nach 59,3 Mio. US-Dollar im Vorquartal und 68,7 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal.

Ausblick für das vierte Quartal 2020

Im Vierten Quartal 2020 will SolarEdge mit Solarprodukten einen Umsatz zwischen 320 und 335 Millionen US-Dollar erzielen.

3.11.2020 | Quelle: SolarEdge | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH