LOADING

Type to search

SecuTub – die mobile Öl-Auffangwanne von BELFOR – am 5. Dezember 2020 um 19:26

Share


Schadenursachen und damit Brand- und Ölschäden an Windenergieanlagen gibt es leider viele. Unsere branchenerfahrenen Experten gehen so vor, dass von der Schadenanalyse bis zur fach- und sachgerechten Sanierung möglichst wenig Zeit vergeht. Dabei setzen sie

modernste Technik sowie innovative, umweltschonende Methoden ein. Darüber hinaus übernimmt BELFOR auch die professionelle Sanierung von Schimmelschäden.

SecuTub – die mobile Öl-Auffangwanne von BELFOR

Zu unseren Leistungen gehören die professionelle Dekontamination von Ruß, Öl oder Schimmelsporen ebenso wie die Sanierung von elektrischen und elektronischen Komponenten oder die Maschinenreinigung nach einem Brandschaden. Gerade Öl-Schäden

werden in Windenergieanlagen nicht immer sofort bemerkt. Aber wenn das Öl bereits außen am Turm herunterrinnt, gilt es schnell zu handeln, um das Erdreich nicht zu kontaminieren. Zum Auffangen von Getriebe- oder Hydrauliköl hat sich die innovative SecuTub von BELFOR

in der Praxis bestens bewährt. Die rasch zu installierende, temporäre Öl-Auffangwanne wird luftdicht mit der Außenwand des Turms verbunden, so dass kein Tropfen daneben gehen kann und die Umwelt sicher geschützt wird.

Das BELFOR Notfall-Paket

Professionelle Soforthilfe minimiert den Schaden und reduziert Stillstandzeiten. Mit demdBELFOR Notfall-Paket erhalten Sie diese Soforthilfe zum attraktiven Festpreis. Sprechen Sie uns auf der Messe an – wir informieren Sie gern!

Weltweit die Nr. 1

Als weltweit führendes Sanierungsunternehmen mit über 11.100 Mitarbeitern ist BELFOR für Sie jederzeit vor Ort präsent. Unsere Windenergie Division verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung mit Windenergieanlagen aller relevanten Hersteller. BELFOR ist mit Standorten auf fast allen Kontinenten vertreten. Wo immer Ihr Windpark sich befindet – wir sind schnell da, wo Sie uns brauchen!

Kontakt:

Dirk Seliger, Kompetenzteam WIND,

BELFOR Deutschland GmbH,

dirk.seliger@de.belfor.com

Weitere Informationen finden Sie unter

www.belfor.de