LOADING

Type to search

Solarworld Insolvent – selbst Schuld?

Share

Das Solarunternehmen Solarworld ist pleite. Nach umfassender Prüfung sei der Vorstand zu der Überzeugung gelangt, dass angesichts des Geschäftsverlaufs und des Preisverfalls keine positive Fortbestehensprognose mehr besteht, hieß es. Die Gesellschaft sei überschuldet. Das einstige Aushängeschild der deutschen Solarindustrie kündigte an, unverzüglich einen Insolvenzantrag zu stellen. Für die Tochtergesellschaften werde die jeweilige Insolvenzantragspflicht geprüft. Mehr als 3000 Beschäftigte bangen jetzt um ihre Jobs – darunter im sächsischen Freiberg und im thüringischen Arnstadt. Welche Töchter in die Insolvenz gehen, ist noch unklar. Es sollen so viele Jobs wie möglich gerettet werden. Quelle: NTV

Lesen Sie dazu auch weitere Meinungen: An der Pleite ist Sonnenkönig Asbeck vor allem selbst Schuld Quelle: WELT

Stephan Rothe

Geschäftsführer / CEO, EEHD Erneuerbare Energien Handel und Distribution GmbH

    1