Die Partner des Thüringer “Wachstumskerns” smood („smart neighborhood“) zur Entwicklung von Technologien für dezentral versorgte Quartiere haben jetzt einen Verein gegründet.