LOADING

Type to search

Trina Solar startet Produktion seiner 550-Watt-Solarmodule – pv magazine Deutschland

Share

Der Photovoltaik-Hersteller hat mit der Massenproduktion seiner hocheffizienten 550 Watt-Module der „Vertex“-Reihe in seiner Fabrik in der chinesischen Provinz Jiangsu begonnen. Er geht davon aus, mit der Herstellung von 600-Watt-Solarmodule im ersten Quartal des nächsten Jahres zu beginnen.

von pv magazine International

Trina Solar hat in dieser Woche die Produktion seiner „Vertex“-Solarmodule mit einer Leistung von 550 Watt in seiner neuen Fabrik in Yancheng in der chinesischen Provinz Jiangsu aufgenommen. „Die Massenproduktion des 550-Watt-Moduls ist ein Meilenstein bei der Beschleunigung der Industrialisierung von technologischen Innovationen bei Ultra-Hochleistungsmodulen und deren Anwendung“, erklärte der chinesische Photovoltaik-Hersteller. „Die Vertex 550 Watt Ultra-Hochleistungsmodule enthalten drei fortschrittliche Schlüsseltechnologien, darunter ein Multi-Bus-Gitter, zerstörungsfreies Schneiden und eine hochdichte Konfektionierung.“

Der Photovoltaik-Hersteller brachte seine ersten Solarmodule mit mehr als 500 Watt Leistung im Februar auf den Markt. Vor kurzem gab er außerdem bekannt, dass seine Vertex 600 Watt/550 Watt-Module den umfassenden Zuverlässigkeitstest des TÜV Rheinland bestanden haben.

Trina Solar stellte die 600-Watt-Vertex-Solarmodule Mitte Juli vor. Damals teilte das in Changzhou ansässige Unternehmen mit, dass die Produktion der 600-Watt-Version im ersten Quartal 2021 beginnen werde. In diesem Jahr werde die jährliche Vertex-Produktionskapazität auf zehn Gigawatt ausgebaut, die im nächsten Jahr auf 21 Gigawatt und im Jahr 2022 auf 31 Gigawatt weiter erhöht werden soll.

Stephan Rothe

Geschäftsführer / CEO, EEHD Erneuerbare Energien Handel und Distribution GmbH

    1