LOADING

Type to search

Weniger Treibhausgase 2019 dank weniger Kohle – Solarserver

Share

In Deutschland sind 2019 weniger Treibhausgase dank weniger Kohle emittiert worden. Das geht aus dem Klimaschutzbericht 2019 hervor, den das Bundeskabinett beschlossen hat. Dieser bestätigt bereits frühere Schätzungen. Nach den vorliegenden Schätzungen hat Deutschland im Jahr 2019 rund 35,7 Prozent weniger Treibhausgase ausgestoßen als 1990. 2018 habe die Minderung noch bei rund 32 Prozent gelegen, 2017 sogar erst bei 27,5 Prozent.

Die Gesamtemissionen 2019 sanken demnach gegenüber dem Vorjahr 2018 um fast 54 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente (-6,3 Prozent) auf rund 805 Millionen Tonnen. Den wichtigsten Beitrag lieferte die Energiewirtschaft, deren Emissionen um rund 17 Prozent niedriger ausfielen.

Für 2020 rechnet der Bericht allerdings nur noch mit einem Minus der Treibhausgas-Emissionen von 32,6 Prozent gegenüber 1990. Der Bericht berücksichtigt allerdings nicht die Coronakrise. Denn der Ausstoß wird wegen der Corona bedingten Wirtschaftsbeschränkungen deutlich geringer ausfallen.

40-Prozent-Ziel 2020 wegen Corona erreichbar

Das Ausmaß des Emissionsrückgangs sei aber noch mit Unsicherheiten behaftet. Tatsächlich könnte so das Minderungsziel von 40 Prozent laut dem Ministerium noch erreicht werden.

Umweltverbände warnten die Regierung aber davor, wegen Corona die Hände beim Klimaschutz in den Schoß zu legen. Die wirtschaftliche Erholung erfordere nun insbesondere im Kontext der Klimapolitik enorme Anstrengungen.

„Auf keinen Fall darf die Erholung der deutschen Wirtschaft auf Kosten des Klimaschutzes passieren“, sagt Simone Peter. Sie ist Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE) „Stattdessen braucht es jetzt klare politische Weichenstellungen für eine klimafreundliche Energieversorgung, mehr Klimaschutz im Verkehr und die umfassende Sanierung des Gebäudesektors. Erneuerbare Energien sind im Strombereich schon ins Zentrum gerückt, und können zunehmend auch einen Beitrag im Wärme- und Verkehrssektor liefern. Dieses Innovations- und Wertschöpfungspotenzial mit hoher Klimaschutzwirkung gilt es jetzt zu nutzen.“

19.8.2020 | Quelle: BMU | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Stephan Rothe

Geschäftsführer / CEO, EEHD Erneuerbare Energien Handel und Distribution GmbH

    1