LOADING

Type to search

Würth fördert studentische Solarautoprojekte – Solarserver

Share

Elektronikspezialist Würth Elektronik fördert studentische Solarautoprojekte. Darunter befindet sich das Team Sonnenwagen Aachen. Nach Auskunft von Würth hatte dieses am iLumen European Solar Challenge Mitte September teilgenommen. Außerdem habe die niederländische Dependance drei weitere Teams gesponsort.

Das einzige deutsche Team habe bei dem 24-Stunden-Rennen im belgischen Zolder Platz 5 in der Challenger Class belegt. Das Solarrennteam von der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen habe in Würth mehr als einen Silber-Sponsor. Denn als Technologiepartner erhielten die Studierenden zudem Schulungen, technischen Support sowie elektronische und elektromechanische Bauteile.

Das von den niederländischen Kollegen unterstütze Solar Team Twente kam auf den 2. Platz hinter dem belgischen Agoria Solar Team. Das Top Dutch Solar Racing kam auf Platz 3. Ein weiteres von Würth Elektronik B.V. gefördertes Projekt sei das Solar Team Eindhoven, das als einziges zwei Fahrzeuge in der Cruiser-Klasse gegeneinander antreten ließ. Dabei handele es sich um mit mindestens zwei Personen besetzte Solarfahrzeuge.

„164 kg Leergewicht, 144 km/h Spitzengeschwindigkeit, Geschwindigkeiten über 90 km/h mit nur 1 kW Leistung und bis zu 6 kW Rekuperationsleistung während eines Rennens – die Solarwagen machen aus technischer Sicht einfach Freude.“ Das sagte Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos Gruppe. „Die Solarwagen machen aus technischer Sicht einfach Freude, denn hier reizen die Studierenden die Energieeffizienz aus, wo es nur geht. Mit unserer Technologiepartnerschaft unterstützen wir Ingenieurnachwuchs, der weiß, wie man nachhaltige technische Lösungen entwickelt.“

Würth halte eMobility nach wie vor für einen wichtigen Innovationstreiber. „Wir engagieren uns hier in der Start-up-Förderung sowie in Technologiepartnerschaften von der Formel E bis hin zu vielfältigen Universitätsprojekten“, so Gerfer weiter. „Bereits seit drei Jahren unterstützen wir das Team Sonnenwagen Aachen – bei Weitem nicht nur materiell. Bereits nächsten Monat geht die Unterstützung zum Beispiel mit sechs Workshops zu EMV-Themen an der RWTH Aachen weiter.“

8.10.2020 | Quelle: Würth Elektronik | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Stephan Rothe

Geschäftsführer / CEO, EEHD Erneuerbare Energien Handel und Distribution GmbH

    1