Zubau Dezember nur „157,844 MW“ EEG-Vergütung?

Wie soeben die Bundesnetzagentur die aktuellen Zahlen veröffentlich hat, liegt der Dezember mit 157,844 MW etwas hinten Erwartungen und der gemeinsamen Zielsetzung 2 GW zu schaffen. Damit ist zwar konstantes Wachstum des Marktes erkennbar, aber die Klimaziele sind somit nicht erreichbar.

Neben den Zubauzahlen hat die Bundesnetzagentur auch die neuen Vergütungssätze veröffentlicht – hier der Teil als gute Nachricht: die Vergütung bleibt konstant und wir nicht abgesenkt. In unserer Prognose sind wir noch davon ausgegangen das dieses Jahr die 2 GW an Zubau geschafft werden – somit wäre die Absenkung mit 0,5% ausgefallen.

Wir vermuten das einige fertig errichtete Anlagen erst zum Januar, oder jetzt auch später erst ans Netz gebracht werden und wir hier eine Verschiebung ins erste Quartal haben.

EEG-Vergütungssätze

Comments are closed.